Image5.gif (4343 Byte)

Berichte aus dem Jahr 2002

 

Bilder von der Hochzeit des FROSCHKÖNIGS

Zeitungsbericht zur Benefitzveranstaltung

Bilder der Benefizveranstaltung für das Dorfkreuz * 10 Jahre Andachtsstätte "Maria unter den Eichen"

 

Bilder von der Maibaumaufstellung in Halberstung am 30.4.2002

Texte zum Thema Unterführung "Halberstunger Straße"

 

Die Tage des Bahnüberganges "Halberstunger Straße" sind gezählt ! Laut Auskunft der "DBBauProjekt" wird der Übergang letztmals am Sonntag, 5.Mai 2002 benutzt werden können. Für die nächsten 2 ½ Jahre gibt es an dieser Stelle dann keinerlei Querungsmöglichkeit mehr. Motorisierte Verkehrsteilnehmer können die Umwege sicherlich verkraften. Radfahrer und Fußgänger jedoch gehen schweren Zeiten entgegen. In einem offenen Brief haben wir in der vergangenen Woche mit der Bitte um möglichst langen Aufschub der Schließung an die "DBBauProjekt" geschrieben.
Texte und Fotos: www.halberstung.de

 

Seit einem Jahr gibt es im Internet
die Homepage www.halberstung.de

Am Sonntag ist nun eine neue Ära angebrochen;
künftig wird der Halberstunger Christian Casper
die Homepage als Webmaster betreuen.
Von Beginn an hat der Leiberstunger "Webmaster" Karlheinz Röll seine Kenntnisse , in unser "Tor zur Welt" eingebracht und unsere Texte und Fotos in´s Netz "gestellt". Hierfür danken wir ganz herzlich.
Wir wünschen der Leiberstunger Homepage - unserem Vorbild an Aktualität - viele Besucher. www.leiberstung.de


"Außer Rand und Band
am Sandbachstrand!"
Die Halberstunger Fasenacht der Musikanten
war unter der engagierten Beteiligung der örtlichen Vereine, einiger Privatleute und unter Mitwirkung von Nachbarvereinen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.
Den Halberstunger Musikanten muss man für die erfolgreiche Arbeit gratulieren.
Fotos von der Veranstaltung


2001

dazu Pressebericht vom 12.10.2001

Bericht über Lärmschutzwall an der Autobahn
(auf extra Seite mit Bildern)


Seit Beginn dieser Woche (11.6.2001) gibt es für die Sinzheimer
Teilorte Halberstung, Leiberstung und Schiftung einen

"Öffentlichen Personen-Nahverkehr".

An Werktagen fährt im Stundentakt eine Buslinie,

mit der man Sinzheim sowie den "Bahnhof Qos" erreicht
und auch von dort zurück fahren kann.

Die Abfahrtszeiten in Halberstung:

5.56 Uhr/ 6.46 Uhr / 7.46 Uhr
8.53 Uhr /  9.53 Uhr / 10.53 Uhr

Mittagspause!

12.53 Uhr stündlich bis 18.53 Uhr

Die Rückkunftszeiten nach Halberstung:

6.31 Uhr / 7.31 Uhr
8.38 Uhr / 9.38 Uhr / 10.38 Uhr / 11.38 Uhr

Mittagspause!

13.38 Uhr stündlich bis 19.38 Uhr


Renovierung des "Gerichtssiegels" am Ortseingang und Blumenpflanzung durch die "Bürgervereinigung Halberstung e.V."

Halberstung (klk) Im Jahre 1981 wurde im Sinzheimer Teilort der Verein "Freunde der Heimatpflege Halberstung" gegründet. Während dieser zwanzig Jahre wurden zur "Ortsverschönerung" durch diesen Verein unter anderem zwei Brunnenanlagen, ein Bildstöckle und Sitzbankanlagen errichtet. Mitte Mai ist es seither auch jeweils üblich, dass Mitglieder dieses Vereins im öffentlichen Bereich den Blumenschmuck - dessen Pflanzen jeweils von der Gemeinde gestellt werden - einpflanzen.
Aus gegebenem Anlass ging der "Ortsverschönerungsverein" vor nunmehr zwei Jahren in die "Bürgervereinigung Halberstung e.V." über. Der Vereinszweck umfasst nach wie vor auch das Ziel, den Wohnort Halberstung lebens- und liebenswert zu erhalten.
In den letzten beiden Tagen haben nun Vereinsmitglieder erneut Blumen gepflanzt und mit Unterstützung der Anwohner werden die Blumenkästen und Pflanztröge an den Halberstunger Straßen und Plätzen während des Jahres gehegt und gepflegt.

 Dsc01730k.jpg (27257 Byte)

Foto: Pflanzaktion am geschnitzten "Siegel des Gerichts Sinzheim", das von den Halberstungern zur 1100-Jahr-Feier der Gemeinde im Jahre 1984 geschaffen wurde und seither unter einer ansprechenden Überdachung den Halberstunger Ortseingang ziert. Die Holzkonstruktion, das Wappen und die Inschrift auf dem Tragbalken wurde im vergangenen Jahr im Auftrag und auf Kosten der "Bürgervereinigung Halberstung" renoviert.

 

Nach der Mitgliederversammlung vom 23.Mai hat die
Vorstandschaft jetzt folgende Zusammensetzung:

1.Vorsitzender Karl Leo KNOPF
2.Vorsitzender Jürgen GUSHURST
Schriftführer Roland GEßLER
Kassenverwalter Eugen ULLRICH
Beisitzer sind:
Jutta BRAUN (neu), Stefan HUBER (neu),
Marlies MEIER und Gerhard RAUCH
Kassenprüfer bleiben Horst ERNST und Norbert Walter

Günter PRESTENBACH war seit 1980 im ehemaligen Verein "Freunde der Heimatpflege e.V." in der Vorstandschaft tätig.

Jetzt hat er sein Amt als Beisitzer zur Verfügung gestellt.

Für die jahrelange Treue wurde ihm herzlich gedankt.

Der frühere 1.Vorsitzende Gerhard RAUCH war in den letzten beiden Jahren als "Vize" in der Bürgervereinigung tätig.

Er hat nun einem Jüngeren den Posten des 2.Vorsitzenden überlassen; ist aber als Beisitzer weiterhin in der Vorstandschaft.

Die Vorsitzenden der Halberstunger Vereine,
der Halberstunger Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr
sowie die beiden Halberstunger Gemeinderäte
sind Beiräte in der Vorstandschaft

dazu Pressebericht vom 25.5.2001

dazu Pressebericht vom 25.4.2001

Die Halberstunger Spieler-Vereinigung stellt den Maibaum auf

Beim Maibaumaufstellen am 30.4.2001

dieses und weitere Bilder auf einer extra Seite

bahnuebg.jpg (19192 Byte)

Was lange währt...

..nach etlichen Eingaben durch die Bürgervereinigung Halberstung e.V. wurden jetzt endlich die Schlaglöcher am Bahnübergang Halberstung - Sinzheim durch die Bahn beseitigt. Diese Gefahrenquelle war für alle Verkehrsteilnehmer aus den westlichen Ortsteilen (Halberstung, Leiberstung, Schiftung), die diesen Übergang benützen, ein monatelanges Ärgernis.

zurück